top of page

Kommunikationspsychologie nach Paul Watzlawick und Friedemann Schulz von Thun

Paul Watzlawick und Friedemann Schulz von Thun haben maßgeblich zur Entwicklung der Kommunikationspsychologie beigetragen. Watzlawick betonte die fundamentale Rolle der Kommunikation in zwischenmenschlichen Beziehungen, während Schulz von Thun das Konzept des "Inneren Teams" einbrachte, um die verschiedenen Stimmen und Perspektiven innerhalb eines Individiums zu beschreiben.

In meiner Beratung integriere ich diese Ansätze, indem ich sowohl die kommunikativen Dynamiken zwischen Menschen als auch die inneren Prozesse innerhalb einer Person berücksichtige.

Ganz im Sinne von Schulz von Thun betrachte ich das Innere Team als ein komplexes Netzwerk von Stimmen und Bedürfnissen, das die Selbstwahrnehmung und das Verhalten beeinflusst. Gemeinsam erkunden wir Ihr inneres Team, um innere Saboteure und Muster zu erkennen, verstehen und daran zu arbeiten.

DIE ARBEIT MIT DEN INNEREN ANTEILEN

 

In meiner psychologischen Beratung lege ich besonderen Wert auf eine wachstumsorientierte Perspektive anstelle einer defizitorientierten Sichtweise. Während unserer gemeinsamen Sitzungen erkunden wir nicht nur Ihre inneren Saboteure und  Hindernisse, sondern legen auch einen starken Schwerpunkt auf die Entwicklung von Empathie und Förderung einer authentischen Kommunikation. Dabei integriere ich die kommunikationspsychologische Methode des Inneren Teams nach Schulz von Thun. Diese Methode ermöglicht Ihnen, Ihre Verhaltensmuster zu erkennen und zu verändern, um somit einen positiven empathischen Umgang mit sich selbst und anderen zu gestalten.

IMG_9998.jpeg
bottom of page